Arteco EFB

Das elektronische Fahrtenbuch von Arteco basiert auf den bewährten Ortungsgeräten aus dem Telematik Bereich und verzichtet bewusst auf einen Eingriff in das Bordsystem via OSB Dongle. Die dazugehörige Portalsoftware wurde unter Berücksichtigung alle gesetzlichen Regelungen und Erfordernissen kontinuierlich weiterentwickelt und setzt dabei den Schwerpunkt auf eine benutzerfreundliche Bedienung und lernfähige Automatiken.

Finanzamtkonform

Die Anforderungen an ein vom Finanzamt anerkanntes Fahrtenbuch wurden beim Arteco Fahrtenbuch sowohl auf Seiten von Hard- und Software vollständig integriert. Basierend auf 20 Jahren Erfahrung mit elektronischen Fahrtenbüchern. Ändern sich die Vorgaben des Gesetzgebers werden diese umgehend integriert.

Leichte Bedienung durch Automatiken

Die Fahrtenbuch Portalsoftware lernt die von Ihnen einmal eingegebenen Daten und erkennt Wiederholungen. Bei wiederkehrenden Fahrten werden Fahrtzwecke, Ansprechpartner und Adressen selbständig den Touren zugeordnet. Die Software erkennt einen Arbeitsweg und ordnet Standard Fahrer zu.

Adressverwaltung

Das Arteco Fahrtenbuch speichert nicht nur die verwendeten Adressen sondern schlägt dur Reverse Geocoding Adressen vor die zur Position des Fahrzeugs ermittelt wurde. Gespeicherten Adressen kann ein beliebiger “Fangbereich” zugeordnet werden, damit die Adresse auch erkannt wird, wenn Sie nicht “ganz in der Nähe” parken.

Fahreridentifikation

Eine Identifikation des Fahrers ist wichtig wenn ein Fahrzeug von mehreren Mitarbeitern genutzt wird oder wenn vom gleichen Fahrer mehrere Dienstfahrzeuge gefahren werden. Mit RFID-Technik wird eine entsprechende Zuordnung vorgenommen. Die Zuordnung von Standard Fahrern wird über die Portalsoftware ermöglicht.

Eine kurze Einführung erhalten Sie hier in Form eines kurzen Videos von unserem Vertriebspartner der twinline-GmbH.