Einfach. Direkt. Umweltfreundlich.

Ein weiteres Einsatzgebiet für das BusMaster-System ist seit 2017 der Bereich Elektrotankstellen, welche sich überwiegend an Windkraft- oder Biogasanlagen befinden. In Kooperation mit der Firma Hendrik Keitlinghaus Umweltservice hat die ARTECO GmbH eine PowerBox zur Marktreife entwickelt, in welcher das BusMaster-System die zentrale Steuerung übernimmt. Über M-Bus und Modbus werden dabei aus der Ferne (per GSM / ein Netzwerkanschluss ist Vorort nicht notwendig) der Ladecontroller freigeschaltet sowie der Ladestrom gesteuert. Während und nach dem Ladevorgang wird der Stromzähler zur Kontrolle und zur Abrechnung ausgelesen.

Die Legitimation der Kunden erfolgt dabei komfortabel über eine Handy App. Diese zeigt neben den über 100 Ladestellen – in welchen das BusMaster System bereits im Einsatz ist – viele weitere Orte zur Fahrzeugladung auf einer Deutschlandkarte an.

Ein zusätzliches Plus ist, dass Betreiber über einen XML-REST-Service (und JSON) auf gespeicherte Daten zugreifen und die Schnittstelle in eigenen Softwareprojekten nutzen können.

www.ee-mobil.de