Entsorgungen – Baustoffe – Transporte

Seit 2009 ist die Bonke-Baulogistik GmbH, früher bekannt als Fleck & Schleipen Kirchberger Transportgesellschaft mbH & Co. KG, zufriedener Telematik-Kunde der Arteco GmbH. Mit über dreißig Fahrzeugen und weiteren Partnern als Subunternehmer kommen dabei gleich mehrere Produkte der Arteco GmbH zum Einsatz.

Unabhängig von der klassischen Fahrzeugortung werden Tanksensoren verwendet, welche in Kombination mit dem Telematik-System den aktuellen Füllstand anzeigen und versuchten Kraftstoffdiebstahl (schnelle negative Veränderung des Füllstandes), umgehend per SMS und/oder Email melden.

Des Weiteren ist jedes Fahrzeug mit einem Garmin Navigationssystem ausgestattet, wodurch die Disponenten das Fahrziel und die voraussichtliche Ankunftszeit (ETA) des Fahrzeuges am Zielort sehen können. Der Fahrer hat die Möglichkeit, die Arbeits- sowie Pausenzeiten über die Telematik-Schnittstelle einzugeben und zum Büro übertragen zu lassen.

Zusätzlich erfolgt der gesetzlich vorgeschriebene Tachographen-Download täglich automatisch im Hintergrund. Durch die Verwendung eines CANgineII Moduls am Telematik-System, werden unter anderem die Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers aus der Ferne zur Datensicherung ausgelesen. Dazu wird keine Unternehmerkarte im Fahrzeug benötigt.

Auch die FMS Daten des Tachographen werden mit dem CANgineII Modul zur Verfügung gestellt. Dadurch sieht der Disponent zum Beispiel den Kilometerstand sowie die Betriebsstunden des Fahrzeuges und wann der nächste Service fällig ist. Ebenfalls werden Informationen zum Fahrer und dessen Restlenkzeit übertragen.

Seit 2019 kommt die neue mobile Arbeitszeiterfassung (MAE) zum Einsatz, welche nun über einen RFID-Reader verfügt und damit zur Vereinfachung der Führerscheinkontrolle dient. Dazu wird lediglich ein RFID-Tag (Label) als kleiner Aufkleber auf den Führerschein geklebt und dieser in regelmäßigen Abständen vor die Leseeinrichtung der MAE gehalten. Die Protokollierung der Prüfungen erfolgt für jeden Fahrer im Online Service Center (OSC) automatisch. Hinweis: Der RFID Kleber kann jederzeit rückstandsfrei entfernt werden, wobei er jedoch zerstört wird und nicht wieder verwendet werden kann.

bonke-baulogistik.de